Freitag, 12. März 2010

Ihr naht euch wieder, schwankende Gestalten

Nachdem nun auch wirklich jeder Moralathlet und Berufskirchenkritikaster, jeder Liberalallo und Reformtheologe seinen Senf zur Mißbrauchsäffare und seiner Urwurzel, der rSkK (Kenner dieses Blogs wissen, es handelt sich um die repressivesexualmoralderkatholischenKirche) gegeben hat, durfte doch dieser Moralapostel, dessen POW-Rekord ich hier konterfeie, nicht fehlen:
Er will die katholische Kirche nicht nur per Gesetz zur umgehenden Mitteilung von Verdachtsfällen an die Staatsanwaltschaft zwingen, sondern empfahl die Abschaffung des Zölibats. Grass hielt der Kirche vor, nicht aus sich selbst heraus reformfähig zu sein. Wie andere Ideologien - Kommunismus und Kapitalismus - sei auch der Katholizismus Gefangener des eigenen Dogmas. "Diese Art von Unbeweglichkeit und Nicht-Wahrnehmen-Wollen von sich verändernder Wirklichkeit, dieses nahezu infantile Festhalten am Kondomverbot und einer Sündenauffassung innerhalb des Sexualbereiches, diese Verklemmtheit hat einerseits Fälle zur Folge, wie sie jetzt ans Licht kommen, zeigt aber zum anderen die Unfähigkeit zu einer grundsätzlichen Reform.Das Heiratsverbot für Priester (Zölibat) müsste abgeschafft werden, forderte Grass. "Anfälligkeiten für Kindesmissbrauch gibt es überall dort, wo Menschen mit Kindern zu tun haben, aber verschärft wird es durch das Zölibat."
Jaja, der katholische Mief, nicht wahr, Herr Grass?
„Wir hatten Adenauer, grauenhaft, mit all den Lügen, mit dem ganzen katholischen Mief. Die damals propagierte Gesellschaft war durch eine Art von Spießigkeit geprägt, die es nicht einmal bei den Nazis gegeben hatte.“
Sprach der Moralathlet, als obiges Zettelchen entdeckt wurde. Tja, spießig waren sie nicht die Nazis, und obercool kam sich gewiß auch unser frühgereiftes Moralapöstelchen vor, als es sich zur Waffen-SS meldete. Schon komisch, daß er Kapitalismus, Kommunismus und Katholizismus erwähnt, den Faschismus und Nationalsozialismus aber ganz vergißt. Freudsche Versprecher bei einem Literaturnobelpreisträger?

Kommentare:

Alipius hat gesagt…

Ich werde grade von einer ganz gewaltigen Fremdscham-Welle überspült.

Armer Günni!

Paul Miller hat gesagt…

Hoffentlich betet jemand für den arme alten Sack. Wie peinlich.

Paul Miller hat gesagt…

*armen. Hihi. Hatte zuerst etwas anderes stehen....