Montag, 31. Oktober 2011

Vermißtenanzeige



In meinem alten Schott-Meßbuch von 1934 findet sich noch die Vigil von Allerheiligen. Die Vigil läßt sich laut Schott schon im 11. Jahrhundert nachweisen. In neueren Fassungen, auch des Schott für die außerordentliche Form findet sich die Vigil nicht mehr. Weiß jemand, welcher Liturgierevolution die Vigil zum Opfer gefallen ist? Die Ikonoklasten und Pantoffeltierchen der 60iger, um es mit Käptn Haddock zu sagen, können es jedenfalls nicht gewesen sein.

Das Verschwinden der Vigil hat jedenfalls auch bei guten Katholiken mittlerweile die Vorstellung befördert, es handele sich bei All Hallows Eve - Halloween - um ein heidnisches Fest. Auch in der Blogozese ist dieser Unfug, wie es scheint, weit verbreitet.

Zum Nervthema Halloween habe ich mich ja, mehrfach, hier und hier und hier und hier und hier verbreitet.

Liest bestimmt mal wieder kein Schwein.

Kommentare:

Tiberius hat gesagt…

Danke!

Marcus, der mit dem C hat gesagt…

Laut Schott Imprimi 57/Imprimatur 58 gab es eine Neuordnung der Vigilien am 23.03.1955. (Vorne in der Einführung Seite 21*)

CM hat gesagt…

Vielen herzlichen Dank für diesen Eintrag und die verlinkten Einträge zu Halloween der vergangenen Jahre! Mich nervt dieses Halloweengebashe ziemlich. Bei Protestanten verstehe ich es ja noch, Halloween ist halt schon irgendwie attraktiver als Reformationstag. Aber es nervt, wenn Katholiken so tun, als wäre das ein ultraheidnisches Fest (gleichzeitig werden aber andere Feste mit Bräuchen gefeiert, die durchaus reale heidnische Wurzeln haben können). Ganz besonders freue ich mich immer, wenn man die Amerika-Keule rausholt. "Wir müssen ja nicht jeden Sch...machen, der aus Amerika kommt". Solche Kommentare treiben bei mir den Blutdruck hoch und sind für sich genommen schon eine ordentliche Portion Halloweengrusel.

Braut des Lammes hat gesagt…

Ich hab einen Schott von 1952, da ist die Vigil noch drin. Zum Thema Halloween habe ich mich auf deine Anregung in ja nochmal ausgelassen. :}

Yon hat gesagt…

Ja, danke auch für die Artikel.
Ich hab heuer intensiv Halloween gefeiert und nebenbei die Jungfrauengeburt und die Bibel ein wenig verteidigen dürfen. Issochsuper.

Ludolph hat gesagt…

Die Vigil ist unter Pius XII 1955 mit diversen anderen Vigilien und Oktaven abgeschafft worden. Ausführlichere Infos (allerdings nur in Englisch) finden sich hier http://en.wikipedia.org/wiki/General_Roman_Calendar_of_Pope_Pius_XII
oder hier:
http://www.sspx.org/Catholic_FAQs/catholic_faqs__liturgical.htm#suppressionvigilsoctaves