Sonntag, 7. November 2010

Böse Beere


Auch wenn das catholically vielleicht nicht korrekt ist, ich mußte einfach den diesjährigen Eeeeeevil Pumpkin meiner Tochter Nadia ins Netz stellen. Sehen wir es mal als  apotropäisches Objekt, so wie die Gargoyles gothischer Kathedralen ja auch apotropäische Objekte sind. αποτροπαιος = abwehrend. Die Abwehr ist ja ein bißchen außer Mode gekommen, nicht? Als da wären Gargoyles, Exorzismen und Chapel Veils.

Botanisch gesehen ist der Kürbis eine Beere.

Kommentare:

Rubens Rübenlese hat gesagt…

wow, die kann was deine Tochter! Beerenschnitzen und abwehren! echt gut!

Yon hat gesagt…

Jau! Sehr zu loben. Ich bin ein großer Fan von Schnitzbeeren. Beerenritzen ist überhaupt eine große Prophetentradition.

Nadia hat gesagt…

Hahah ich wusste garnicht dass ich da eine Beere geschnitzt habe. Man lernt jeden Tag was neues ;)