Mittwoch, 26. Mai 2010

Doch grün


Sind Pfingtmontag nun grüne Paramente angesagt, oder rote? Ich hatte da doch noch in Erinnerung, daß da was war.

Richtig: Fr. John Zuhlsdorf hat diese Geschichte nun schon mehrfach auf seinem Blog berichtet:
Als der Papst am Pfingstmontag in seine Kapelle kam, um die hl. Messe zu feiern, waren dort statt der roten Gewänder, die er erwartet hatte, grüne für ihn ausgelegt. Er sprach den an diesem Tag amtierenden Zeremoniar darauf an und fragte:„Was soll denn das. Wir sind in der Pfingstoktav, wo bleiben die roten Gewänder?“
„Eure Heiligkeit“, antworterte der Zeremoniar, „wir haben jetzt tempus per annum. Die Pfingstoktav ist abgeschafft“.
„Grün“ sagte der Papst, „das kann nicht sein, wer hat das angeordnet?“
„Eure Heiligkeit, Sie selbst haben das verfügt“.
Und der Papst weinte. (Übersetzung nach summorum.pontificum)
Papst Paul VI auf dem Weg zur Krönung, mit Sänfte und Pfauenfedern, so wie ehedem. 

Kommentare:

jolie hat gesagt…

das ist so gut und schrecklich zugleich (und vermutlich auch so treffend für diese wahnsinnige epoche), dass man es immer wieder hören/lesen kann

Maria Magdalena hat gesagt…

Gibt es eigentlich eine Seite, wo man die liturgischen Farben angezeigt bekommt? VOr 10 Jahren oder so gab's das mal bei der Erzabtei Beuron - aber die stellen ja nicht einmal mehr den "Schott" ins Netz. Oder bin ich zu blöd zum finden? Bei Wikipedia ist zwar eine nette Grafik, aber daran erkenne ich nicht, ob der Pfingstmontag nun rot oder weiß ist (grün jedenfalls nicht).

Johannes hat gesagt…

Doch, der Schott ist noch im Netz und zwar unter leider ohne liturgische Farben. Die sind heute teilweise nicht mehr eindeutig (Pfingsmontag!). Der alte Schott hatte die liturgischen Farben noch. Ansonsten gibt es protestantische Seiten (!) mit den liturgischen Farben, die halten sich aber noch an die vorkonziliare Ordnung, die Pfingstoktav ist also rot!

Johannes hat gesagt…

Irgendwie gabs hier ein Problem also noch mal: www.erzabtei-beuron.de

Maria Magdalena hat gesagt…

Ha, ich hab' was mit liturgischen Farben gefunden - und da ist der Pfingstmontag rot! Hier ist der Link!

Bei uns waren übrigens gestern und vorgestern "weiß" dran, einmal wegen St. Philipp Neri und einmal St. Bruno (Bistumsheiliger).

Zagorka hat gesagt…

Bei uns (Erzbistum Paderborn) war der Pfingsmontag auch rot. Und meine Pfarre ist liturgisch halbwegs Mittelmaß (ginge um einiges besser, aber auch viel viel schlechter) :-)