Donnerstag, 10. Februar 2011

Freiheit, die sie meinen



Bei aller Aufregung über Memorandum-Freiheit (so der URL im internet) sollten wir nicht vergessen, worum es geht. Unter anderem um den Kampf um eine Kultur des Leben. Und was da die Präsentation christlicher Botschaften angeht, ist ein Blick über den Teich sehr empfehlenswert. Die Manhattan Declaration hat einen Pro-Life Video Contest ausgeschrieben und dieses beeindruckend professionelle Video ist der Gewinner.

Wäre noch zu erwähnen, daß - auch wenn das Thema Abtreibung nicht explizit im Memorandum-Freiheit erwähnt wird - eine ganze Reihe der Unterstützer zur "donum vitae"-Szene gehört.

Freiheit, die sie meinen.

P.S. Mein Favorite-Pro-Life-Video ist allerdings Juno: Naja, nicht ganz catholically correct, aber ich kann die Dialoge in zwei Sprachen auswendig mitsprechen.

1 Kommentar:

Alipius hat gesagt…

Ja! Juno! Cool!