Montag, 26. Oktober 2009

Survivor


   Drogenexzesse gehörten für Musiker des psychedelic rock zum way of life. Grace Slick, die Sängerin von Jefferson Airplane hat über Drogen nicht nur gesungen - wovon in dem Song "White Rabbit" die Rede war, konnte jeder begreifen, der sich nicht die Hose mit der Kneifzange anzog. Grace hat, wie Ihre Freunde Janis Joplin und Jim Morrision den Lebensstil des sex an´drugs an´rock n´roll nicht nur besungen, sondern auch gelebt. Keine Droge, die sie sich nicht mal versuchsweise reingezogen hat. Und es ist wahrscheinlich einfacher aufzuzählen, mit welchem prominenten Rockmusiker sie keine Affäre hatte, als umgekehrt.
    Grace hat diesen Lebensstil des Live Fast, Love Hard, Die Young überlebt. Anders als Janis Joplin, Jimi Hendrix oder Jim Morrison, der schon zu Woodstock-Zeiten so weggefreakt war, so völlig daneben, daß in die Veranstalter nicht mehr einladen mochten.
   Am Donnerstag wird sie siebzig. 

1 Kommentar:

Conservare hat gesagt…

wusste nicht, dass sie noch lebt... ich dachte die sind damals alle im Alter von 27 Jahen gestorben...